Parkbankkonzerte

Sommer im Park: Parkbank Konzerte im Stadtpark Homberg (Efze)

Nach der erfolgreichen Erstauflage der Parkbank Konzerte 2020 hat das Stadtmarketing Homberg (Efze) beschlossen, auch 2021 wieder Künstler*innen und Acts aus verschiedenen Genres nach Homberg in den Stadtpark / Alter Friedhof zu holen. Das Programm ist vielfältig und spricht ein breites Publikum an. Gute Unterhaltung pur im Hombeger Sommer. Tickets können ab sofort gebucht werden. Alle Fotos wurden dem Stadtmarketingverein und der Stadt Homberg von den Künstlern zur Verfügung gestellt.

 

1
true

07.08.21 • The Tequilas

Sechs Musiker zwischen 23 und 30 Jahren aus Nordhessen, haben es sich zur Aufgabe gemacht das Partyvolk neu zu animieren. Daher suchen wir den direkten Kontakt zum Publikum, gehen sofort auf dessen Musikwünsche ein und liefern dabei stets qualitativ hochwertige Musik aus fast allen Bereichen.Die gesangliche und instrumentale Flexibilität auf höchstem Niveau zeichnet uns dabei besonders aus.

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr Tickets: 15,00 € unter:
https://sommerimparkhombergefze.tickettoaster.de/produkte
und an der Abendkasse

08.08.21 •  Leimsfelder Dorfmusikanten & Silberberg Musikanten

Leimsfelder Dorfmusikanten
Das kleine Dörfchen Leimsfeld in Nordhessen ist und war in der Vergangenheit schon immer ein musikbegeistertes Dorf. Seit 1988 zeichnet sich das Dorf durch Ihre Leimsfelder Dorfmusikanten aus. Die mittlerweile 26 aktiven Musiker und ihr musikalischer Leiter Andreas Fenner begeistern mit einem Repertoire aus Polka, Walzer und altbekannten Märschen regelmäßig ihr Publikum. Auch der eigene Spaß kommt bei den Musikern nicht zu kurz, was stets für gute Stimmung auf der Bühne und im Festzelt sorgt. Selbst über die Regionsgrenzen hinaus haben sich die Leimsfelder Dorfmusikanten einen Namen gemacht. Dabei haben Sie Ihre Wurzeln im Schwälmerland jedoch nie vergessen.
Beginn: 12:00 - 14:00 Uhr

Silberberg Musikanten


Die Silberberg-Musikanten können in diesem Jahr auf ihr 40-jähriges Bestehen zurückblicken.Alles begann mit einer Idee von Franz Schaller aus Wernswig beim Spielen von Kirmesständchen Ende der 70-Jahre. Bei  dem Frühschoppenkonzert in Homberg in kleiner Besetzung (wegen der Abstands-regelung) erklingen neben bekannten Märschen, Walzern und Polkastücken, überwiegend aus der Feder von Ernst Mosch, Ernst Hutter, Hubert Wolf, Robert Payer, auch Melodien jüngerer Komponisten sowie Eigenkompositionen von Lothar Sinning.
Beginn: 14:00 - 18:00 Uhr Tickets: 10,00 € unter  https://sommerimparkhombergefze.tickettoaster.de/produkte
und an der Tageskasse

13.08.21 Nicole Jukic • JANNE

Nicole Jukic
Nach ihren zwei Alben „Free“ und „Unplugged“ und einer Babypause ist Nicole Jukic wieder zurück. Mit neuer Musik in deutscher Sprache, begibt sie sich auf einen neuen Pfad ihrer Ausdruckskraft, der intensiv, authentisch und ganz wahrhaftig ist. Das Leben mit all seinen Facetten ist ihre Muse. Aus persönlichen Erfahrungen, Begegnungen oder Betrachtungen schöpft sie Ideen zu ihren Songs und versprachlicht dabei mutig auch ungemütliche, persönliche Themen. Jedes einzelne Wort, jeder Ton ihrer Lieder ist liebevoll ausgesucht. Dadurch klingen ihre Melodien und Texte noch lange im Kopf und im Herzen nach. 

JANNE

Unter den deutschen Singer-/Songwritern ist JANNE eine Ausnahmeerscheinung. Seine Texte sind nicht auf Massentauglichkeit getrimmt, sondern für die Menschen, die zuhören können, zuhören wollen und vielleicht sogar ähnliche Erfahrungen gemacht haben, wie die Protagonisten in seinen Songs.Er schreibt die Songs nach seinem ganz eigenen Prinzip...:"Ein Lied ist erst dann gut, wenn es allein mit mir und meiner Akustikgitarre funktioniert", so JANNE. So reist er jetzt schon Jahre mit seinen Geschichten im Gepäck durch Deutschland und präsentiert seine Songs - Solo zur Akustikgitarre, in der bisher schon bekannten Triobesetzung und neu auch im großen Aufgebot mit seiner Band.
Jetzt setzt JANNE mit seinen Jungs voller Leidenschaft und großer Liebe zur Musik auf die Zukunft! „Wir hoffen auf viele bekannte Gesichter, neue Gesichter und Konzertabende wie wir es vor Corona gewohnt waren“.„Ich habe und sehe viel auf unseren Tourneen, habe immer einen kleinen Block dabei und notiere mir zunächst nur Stichworte. Außerdem sitze ich oft Zuhause und mache mir so meine Gedanken, auch und gerade über die nicht so geilen Vorkommnisse", so sagt er. Schreiben also auch als Selbsttherapie? „Das trifft`s.“ Und das unterscheidet JANNE so angenehm von den Giesingers und Bendzkos dieser Welt.
Einlass
: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr, Tickets: im Online-VVK: 15,00 € unter https://sommerimparkhombergefze.tickettoaster.de/produkte
Und an der Abendkasse.

1
true

14.08.21 • Irrsinn im Stadtpark

Reiner Irrsinn
Neon geht weiter - quasi 2.0, Irrsinn kommt mit voller Wucht zurück, etwas schlanker, dafür mit vollem Haar und mit allen Partyhymnen im Gepäck ! Außerdem mit dabei DJ Andi und natürlich die Zappelfüsse!

KOMMT ALLE IN NEON!
Einlass: 18 UhrTickets: 10,00 €, Kids bis 14 haben freien Eintritt. VVK über 2 Stellen in Homberg: Schallerfriseure (August-Vilmar Str. 3) und a.bode (Westheimer Str. 15-17).
Und an der  Abendkasse.

20.8.21 • Das Frauennetzwerk Schwalm-Eder e.V. präsentiert Romy Hildebrandt

Romy Hildebrandt „DAMENWAHL
Eine leichtfüßige Quadrophonie über Frauenrollen, Frühlingsrollen und Führungsrollen im Theater des Lebens. Der öffentliche Nahverkehr ist auch nicht mehr das was er mal war und so kämpft Frau zur Erheiterung des Publikums gegen Windmühlen.
Ein klassischer Chansonabend erwartet die geneigten Zuhörer, gespickt mit den großen Bekannten und Unbekannten dieses Genres.
Sie dürfen gespannt sein!

Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei!

21.8.21 • Hochlandrock mit Crossplane, Beefy as Toro…

Wir sind CROSSPLANE und wir spielen Rock ‘n‘ Roll!» Eine breitbeinige und direkteAnsage der Essener Höllenhunde, die definitiv Diesel im Blut haben! Beweise für diese Authentizität haben sie 2016 mit ihren fast 40 Shows zur Genüge geliefert. Der typische CROSSPLANE Sound lebt von der rotzigen Attitüde des Punks gepaart mit rohem Rock, der für die Straße gemacht ist, sowie Metal Einschüben und einer gehörigen Portion Groove inklusive. Diese hochprozentige Mixtur bestimmt natürlich auch das Geschehen auf dem neuen Album „Backyard Frenzy“, das von Waldstreet & Denroad (u.a. Grip Inc., Sodom, Moonspell) sowie Frontröhre Marcel „Celli“ Mönnig produziert wurde und am 24.02.2017 über 7Hard erscheint.Einen großen Stellenwert bei derart urwüchsigen Klängen nehmen da natürlich die Live-Shows ein, die bei CROSSPLANE seit Bandgründung 2009 ein Garant für schweißtreibendes Vergnügen sind. Die Band bestehend aus Rampensau Marcel ’Celli’ Mönnig, Alexander ‘Alex‘ Störmer an der Klampfe, Andrew Barrett am Tieftöner sowie Mark Bridgeman an den Kesseln, ist berühmt-berüchtigt für fliegende Matten, Bierfontänen und rockende Massen! 

Beefy as Toro 


Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.” Diesen Rat von Lemmy Klimister hat sich Beefy as Toro zu Herzen genommen. Beefy as Toro ist eine 2015 gegründete, vierköpfige von Rock ’n’ Roll beeinflusste Punkrockband aus Paderborn.Nach Ihrer Debut-Demo-EP „Bleu“ (2017) veröffentlichte die Band im Januar 2020 die zweite EP, die mit dem Titel „Rare“ logisch fortführt, was mit „Bleu“ begonnen wurde. Eine EP, deren vier brachiale Songs sich geschickt verändern, so wie ein Octopus seine Farbe der jeweiligen Situation anpasst. Dass Beefy As Toro dabei nur ungern Regeln folgt, macht das Cover Artwork unmissverständlich klar.Mit 8 Armen und 8 Beinen geben sie Live alles, um auch dem geübtesten Hosentaschenklatscher die Hände aus der Hose zu locken. Ihre jahrelange Banderfahrung, die sie über die Jahre in verschiedenen Bands gesammelt haben, spielt ihnen dabei in die Karten und lässt sie routiniert liefern. Wer Punkrock mag, besucht am besten die Konzerte und hört sich ihre Songs an. Das sagt mehr als jedes Bandinfo erzählen könnte.Es bleibt lecker!Let there beef rock! 
Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Tickets: 15,00 €. VVK unter https://sommerimparkhombergefze.tickettoaster.de/produkte Und an der Abendkasse.

1
true

27.08.21 True Collins

Es gibt nicht allzu viele Vertreter der Musikbranche, die man als lebende Legende be-zeichnen könnte. Dem britischen Superstar PHIL COLLINS gebührt diese Bezeichnungjedoch ohne Zweifel. Seit Mitte der 1970er-Jahre ist der musikalische Tausendsassain mehreren Projekten weltweit über alle Maßen erfolgreich unterwegs. Sowohl seinmusikalisches Schaffen in der Band GENESIS als auch seine beispiellosen Solo-Erfolgeprägten seither die Musikwelt und sind aus dieser nicht mehr wegzudenken.Dass eine derart faszinierende Karriere musikalisch nachgezeichnet gehört, liegt aufder Hand. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfüllt nun seit mehr als zehn Jahren diePhil-Collins- und Genesis-Tribute-Band TRUE COLLINS in beeindruckender Weise.

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Tickets: 15,00 € unter:https://sommerimparkhombergefze.tickettoaster.de/produkte
und an der Abendkasse.

28.08.21 Julian Kretzschmar mit Band, MOA, Lasse

Julian Kretzschmar & Friends
Ein junger Mann betritt die Open Stage, stöpselt seine Gitarre ein und beginnt zu spielen.Schlagartig wird es still im Raum, denn der Gesang des Singer-Songwriters zieht bis in die hinterste Ecke jeden Zuhörer sofort in seinen Bann. Die Sogwirkung von Kretzschmars Stimme, der seitens der Presse mal mit diesen, mal mit jenen Worten eine Intensität nachgesagt wird, derer man sich kaum entziehen könne (s.u.a. HNA 2016/2018), eine Stimme, die „den Zuhörer sprachlos werden lässt“ (OZ 2016), wird verstäkt durch das ebenso feinfühlige wie virtuose Arrangement der Instrumentalisten, das eben dieser Stimme genügend Freiraum zur Entfaltung lässt, ohne dabeiselbst seine Daseinsberechtigung zu unterlaufen. So schafft insbesondere Michael Hopkas Gitarrenspiel in Verbindung mit Kretzschmars Gesang immer wieder jene Gänsehautmomente, nach denen sich Konzertbesucher sehnen. Das Arrangement der Instrumentalisten vereint hierbei musikalische Einflüsse aus Bereichen des New Folk, Americana, Indie- und Alternative-Rock.  

MOA


Darf Deutsch Pop noch aufgeregt und ungebügelt sein? MOA liefert mit seinem Album„an/aus“die Antwort: unbedingt! Mit seinem Debüt begibt sich der in Kassel geborene Musiker in die Tiefen der Popmusik.Popmusik, die sich weder den Regeln des Mainstreams noch des Indie-Pops beugt; die sich damit fernab von Normen des Deutsch-Popspositioniert und bewusst den Kampf der Genres verweigert. MOA ist mit seinen Songs Vermittler zwischen vermeintlich Unvereinbarem – und dadurch Rebell. Mit 16 begann MOA eigene Songs zu schreiben, mit 18spielte er bereits eigene Clubkonzerte und als Support von Künstlern wie Namika, Bengio und Frida Gold, sah Menschenmassen von Festivalbühnen aus, war auf derSuche und fand schlussendlich seinen ganz eigenen Stil.  

Lasse

Franca Porsch, © Franca Porsch

Richtig viel Empathie, eine tiefgehende Beobachtungsgabe,
ein Deutschpoet und eine prägnante Stimme. Das ist LASSE.Die Lieder des 23jährigen Münsteraners zeichnen sich durch viel Gefühl, Glaubwürdigkeit und starke Worte aus.Seinen Song sind ein Spiegel seines Inneren, ein Weg für den Selfmademusiker seine Erlebnisse undGefühlswelten zu verarbeiten. Und auch mit seinen Selbstzweifeln umzugehen.
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Tickets: 15,00 € unter:https://sommerimparkhombergefze.tickettoaster.de/produkte
und an der Abendkasse.

29.08.21 Der Homberger Kulturring präsentiert Sistergold

Das Quartett präsentiert in seinen Konzerten die persönlichen Glanz- und Lieblingsstücke. Hier trifft Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und Balladen auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten eigenen Bearbeitungen werden bekannte Musikstücke aufgefrischt und in ein neues Gewand gekleidet. Brillanter Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen verleihen jedem Konzert eine ganz besondere Note. sistergold versprüht Lebensfreude pur! Mit Witz und Können führen die vier Saxophonistinnen charmant durch ein abwechslungsreiches, übermütiges und immer groovendes Programm. 
Einlass: 16:00 Uhr, Beginn: 17:00 Uhr, Tickets: im Online-VVK: 15,00 € unter https://sommerimparkhombergefze.tickettoaster.de/produkte und bei „Der verrückte Florist“ in Homberg,  an der Abendkasse: 18,00 €/für Mitglieder Homberger Kulturring e.V. und Inhaber Ehrenamtscard 15,00 €.