Angebote für Jugendliche

Actionbound: Jugendliche werden zu Ermittlern und knacken Rätsel im Landkreis


Als Vertretung für den Arbeitskreis „Kommunale Jugendpflegen des Schwalm-Eder-Kreises“ präsentieren Larissa Euler und Jan Schmidt (Bild v.l.n.r.) Jugendpflege Homberg) und Lukas Heil (Jugendförderung Schwalm-Eder) den neuen Actionbound für Jugendliche im Schwalm-Eder-Kreis.
Die Aktion läuft bis zum 1. Mai 2021.

Da es für Jugendliche nach wie vor kaum Möglichkeiten gibt, Freunde im Jugendzentrum zu treffen, haben sich die kommunalen Jugendpfleger*innen des Landkreises gemeinsam mit der Jugendförderung Schwalm-Eder eine coole Outdooraktion für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren überlegt.

Bei einem Actionbound-Abenteuer können die jungen Menschen in die Rolle von Ermittlern schlüpfen und einen Fall im Landkreis lösen.

Dazu muss man sich lediglich die kostenlose App „Actionbound“ auf sein Handy laden, und schon kann es los gehen. So können Jugendliche aus dem ganzen Landkreis an einer Aktion teilnehmen – egal woher sie kommen.

Das Angebot ist kostenlos und kann auch coronakonform mit einem Freund oder einer Freundin gespielt werden.

Im ersten Fall dreht sich dabei alles rund um das Thema Natur. Der zweite Fall steht schon in den Startlöchern.

Wer den Fall geknackt hat, hat auch die Möglichkeit sich bei seiner Jugendpflege vor Ort oder bei der Jugendförderung einen kleinen Preis abzuholen.

Nähere Informationen und Flyer gibt es in der Jugendförderung des Schwalm-Eder-Kreises unter der Telefonnummer 05681-775-586, per E-Mail unter lukas.heil@schwalm-eder-kreis.de oder bei den Jugendpflegen vor Ort. Außerdem steht die Aktion im Veranstaltungskalender des Landkreises unter www.schwalm-eder-keis.de

Wie es funktioniert:

Angebote

Schön Dich zu sehen!                                               Gestalte Deinen Stadtpark!                                       


Girl´s und Boy´s Day