Dickershausen

Dickershausen gehört zu den Orten im Homberger Hochland und tritt 1108 mit dem Namen Reginhart de Diggershusen erstmals in Erscheinung. Der Ort erlangte relativen Reichtum, was sich an der Zahl von zehn Pferden ablesen lässt, die die sechs Dickershäuser Bauern 1639 besaßen. Auch heute ist der Ort landwirtschaftlich geprägt und dient als Wohnsitzgemeinde.