Klima Kommune Homberg

Klima-Kommune Homberg (Efze)

Zukunft sichern durch Nachhaltigkeit

Die Stadt Homberg (Efze) ist aktiv im Klimaschutz und möchte einen Beitrag leisten, um die Zukunft unserer Kinder zu sichern. Homberg verfügt über ein eigenes Klimaschutzkonzept. Nachhaltigkeit wird in der Kreisstadt in allem Handeln großgeschrieben. Neben der ersten Klimaschutzmanagerin im Schwalm-Eder-Kreis, der zehnjährigen Teilnahme am Projekt „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ (ehemals Zukunft Stadtgrün) und die Teilhabe am Netzwerk der hessischen Klimaschutz Kommunen, engagiert sich die Stadt aktiv an einer nachhaltigen Dorferneuerung, an einem nachhaltigen und ökologischen Tourismus, der Schaffung von nachhaltigen Strukturen und guten Rahmenbedingungen für die Produktion von lokalen und regionalen Produkten und unterstützt den neuen Naturpark Knüll.

Auf der Konferenz der Klima Kommunen Hessen zeichnete Staatsekretär Conz zudem Homberg als einen von sechs Preisträgern des diesjährigen Wettbewerbs „So machen wir’s“ aus. Der Wettbewerb dient dazu, auf die besonders guten kommunalen Beispiele aufmerksam zu machen.

Die Kreisstadt Homberg (Efze) wurde in der Kategorie „Klimaschutz“ für sein „Pulsierendes CarSharing“ (siehe rechts) ausgezeichnet. Bei diesem Projekt kooperieren Verwaltung und Unternehmen mit einem privatwirtschaftlichen CarSharing-Anbieter und greifen wechselweise auf die Fahrzeuge zu. Ziel des Projektes ist es, die betriebliche Mobilität der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Teilnehmerorganisationen nachhaltiger zu gestalten, um ebenfalls die Mobilität im ländlichen Raum zu stärken. „Für Homberg, als eine der wenigen Kreisstädte Deutschlands ohne eigenen Bahnhof, ist CarSharing ein echter Gewinn.“ (Dr. Nico Ritz, Bürgermeister der Stadt Homberg (Efze)).

Die Fahrzeuge werden von Mitarbeitenden der Organisationen täglich für den Arbeitsweg genutzt und pendeln zwischen Homberg und jeweils einer anderen Kommune im Kreisgebiet. An allen Stationen stehen die Fahrzeuge in festen Stationen, wo sie von jedem gebucht und genutzt werden können. Ein Teil der Homberger CarSharing- Fahrzeuge verbleibt in der Stadt und stellt das dauerhafte Angebot für die Bürgerinnen und Bürger dar.

Die Stadt Homberg (Efze) startet zudem im Frühjahr 2022 ein Aufforstungsprojekt im Stadtwald Lichte zusammen mit HessenForst und Travel & Plant. Dafür können Bürger*innen und Interessierte jetzt noch Bäume kaufen, auch als Geschenk für andere und damit den Klimaschutz in Homberg direkt und aktiv unterstützen. (di)


Homberger Projekte & Aktionen zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Kontakt

Klimaschutzmanagerin der Stadt Homberg

Keine Mitarbeiter gefunden.
1
true

Pulsierendes Carsharing Homberg

Mehr
1
true

Klimaschutz in Homberg (Efze)

Mehr
1
true

Wachstum & nachhaltige Erneuerung

Mehr