Homberger Vereine stellen sich vor

Förderkreis Hans Staden e.V.

Staden stand in Kontakt mit dem Landesfürsten  Philipp dem Großmütigen

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das (literarische) Erbe des wohl bedeutendsten und in seiner Zeit einzigen Brasilienforschers Hans Staden zu bewahren und heutigen Interessierten zu vermitteln. Er wurde in unserer schönen und geschichtsträchtigen Heimatstadt Homberg (Efze) geboren. Nicht nur er ging aus seiner Stadt Homberg heraus, um die Welt zu erforschen, von Homberg ging 1526 auch die Reformation für ganz Hessen aus. In dieser Zeit des Auf- und Umbruchs wurde viel Neues geschaffen. Hans Staden stand in engem Kontakt mit dem damaligen Landesfürsten und Reformator Philipp, dem Großmütigen. Beide machten Homberg zu einem wichtigen Ort der Entscheidung für ihre reformatorische Weltanschauung. Wenn sie möchten und mehr erfahren wollen, besuchen sie uns auf unserer Internetseite:

Michael Spork, 1. Vorsitzender

Homberger Str. 8
34576 Homberg (Efze)
Telefon: 05681-3362
Fax: 05681-609426
E-Mail: michael-spork@t-online.de


Erfahren Sie mehr:

2
true

Homberg - Heimat des Brasilienforschers Hans Staden

Mehr lesen